• Anmelden

Abnehmen ohne Verluste

0 Punkte
Gibt es eine Möglichkeit abzunehmen (normal schnell, nicht plötzlich 20 kilo), bei der man keine oder nur ganz wenig Abstriche machen muss?

Ich weiß nämlich genau... ich kenn mich doch... wenn ich nach 2 Wochen die Motivation verlieren habe ich auch keine Disziplin. Diäten klappen nicht, weil es zu "radikal" ist. Am besten sollte sich kaum etwas an der Ernährung verändern.

Kennt sich jemand aus oder hat sogar Erfahrung?
Gefragt Apr 16 in Ernährung von Drittmeister (390 Punkte)

3 Antworten

0 Punkte

Hey, na klar gibt es die!

Nennt sich HCLF, also High Carb Low Fat. Da kannst du in einer natürlichen Geschwindigkeit abnehmen. Auch bei der Zubereitung des Essens musst du dir nicht viele Gedanken machen. Das geht ziemlich schnell, wenn du einen Reiskocher hast. Hier auf  www.reiskocher-profi.de konnte ich mir einen gündtigen finden. Seit dem verliere ich nicht mehr ewig Zeit in der Küche und kann mich auf andere Sachen konzentrieren wenn das Essen kocht. HCLF ist keiine redikale Diät, weil du bei der immer auf deinen gesamten Kalorienbedarf kommen musst. So wird auch dein Stoffwechsel nicht ruiniert und du hälst es länger durch.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte

Beantwortet Apr 17 von Agniney (1,480 Punkte)
stimmt vieles davon!
0 Punkte
Diäten machen dick. Das ist nun mal Fakt und zahlreiche Studien belegen: Metabolic Damage is a thing. Du nimmst zwar ab, wenn du deinem Körper weniger Kalorien zuführst als du verbrauchst, aber  du darfst dem Körper auch nicht zu wenig zuführen! Dann hast du nämlich das Problem, dass dein Körper auf Sparflamme setzt und in den Hungermodus schaltet, aus dem er mehrere Monate nicht wieder herauskommen kann!
Also wichtig: Genug essen und vor allem auch regelmäßig. Der Körper muss sich sicher fühlen (daher aus Stress vermeiden). Langkettige Kohlenhydrate sind ein Muss. Wo man etwas einsparen kann, wie ich finde, ist Fett. Ich habe zum Beispiel eine dieser Heissluftfritteusen, mit denen man fettfrei kochen kann: https://www.heissluftfriteuse.de/wissen/kochen-fettfrei/ Alles rein und sogar "gesunde Pommes" sind möglich. Ich bin ehrlich: Am Anfang ist es ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber der Körper muss langfristig gesund ernährt werden. Das ist das A und auch das O!
Beantwortet Apr 23 von Rüffel (1,310 Punkte)
0 Punkte

Naja, es kommt immer darauf an, was du mit Verlusten genau meinst. 


Abnehmen wird nicht funktionieren, wenn du weiterhin jeden Abend deine Tafel Schokolade etc. isst, also sind gewisse "Regeln" etc. schon notwendig, damit es mit dem Abnehmen klappt. 

Falls es mit dem Übergewicht etwa so schlimm wie bei meinem Bruder ist, könntest du ja mal bei https://www.dr-raab.com/vaser-lipo-fett-absaugen-mit-straffungseffekt-in-muenchen/ vorbeischauen und dich über eine Lipo Fettabsaugung informieren. 

Beantwortet Jun 8 von Rufus (1,880 Punkte)
...