• Anmelden

Arbeitszimmer zu Hause von der Steuer absetzen?

0 Punkte
Ein befreundeter Kollege hat mich letztens darauf hingewiesen, dass Selbstständige ihr Arbeitszimmer, auch wenn sich das zu Hause befindet, steuerlich absetzen können. Allerdings bin ich nicht der einzige, der dieses Zimmer nutzt. Kann ich es dennoch absetzen?
Gefragt Mar 30, 2018 in Sonstiges von martinapek (940 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
Nach diesem Artikel hier https://www.nettolohnplus.com/steuertipps/haeusliches-arbeitszimmer-fuer-die-ganze-familie/ ist dies tatsächlich möglich. Man kann sich jedenfalls auf das dort beschriebene Urteil beziehen und hat dann gute Chancen, dass man es absetzen kann. Viel Erfolg!
Beantwortet Apr 1, 2018 von michaelwiss (1,740 Punkte)
Soweit ich weiß kann man diese absetzen, wichtig ist nur, dass man sich auch vom Steuerberater umfassend beraten lässt.
Ich selber arbeite auch von zuhause und habe da meine Erfahrungen, ich habe das Zimmer nicht abgesetzt..

Aber man schaut schon, dass man auch was rausholen kann.
Ich habe mich schlau gemacht als es darum ging wie ich sparen kann zuhause. Bei https://www.stromvergleich.de/oekostrom habe ich dann was zu einem neuen Stromanbieter gelesen, wie man auch sparen kann und sowas.

Wie kommst du denn voran ?
Servus :)

Na ja man kann es sicherlich absetzen aber man muss schauen, dass man auch gewisse Voraussetzungen erfüllt und dann am besten auch guckt das man sich mit dem Amt in Verbindung setzt.

Ich führe einen kleinen Gastro Betrieb und habe mich auch schlau gemacht wenn es um das absetzen geht aber viel wichtiger finde ich, dass ich etwas an den Stromkosten sparen kann.

Da hatte ich unterschiedliche Informationen gefunden und auch bei https://www.urbanite.net/de/berlin/artikel/gastronomie-wie-kann-zu-hoher-stromverbrauch-gesenkt-werden genau zu meinem Thema auch Tipps abstauben können :D

So kannst du es auch machen, du musst nur einfach schauen das du dir die richtigen Quellen suchst.
...